„Maschinen“ – Vorjury – Zwischenstand (001–105)

Unsere Vorjury hat sich kräftig ins Zeug gelegt und mittlerweile einen großen Teil des Geschichtenberges durchgearbeitet. Hier kommt der Zwischenstand für die Einsendungen 001 bis 105.

Vorab noch einmal die Erklärung, wie die nachfolgende Liste zu verstehen ist:
Den aufgelisteten Geschichten, die alle Jurorinnen und Juroren bereits bewertet haben, fügen wir jeweils ein Plus oder ein Minus bei. Ein Minus setzten wir dann, wenn das Ergebnis der Vorjury nicht gut genug ausgefallen ist, als dass es für die zweite Wettbewerbsrunde reichen würde. Ein Plus hingegen bedeutet, dass für die Geschichte die Aussicht besteht, in die zweite Runde unseres Wettbewerbs zu kommen. Natürlich entscheiden wir dies abschließend erst dann, wenn alle Beiträge von der gesamten Vorjury gelesen und bewertet wurden. Wenn ein Beitrag aber jetzt schon ein Plus erhält, dann bedeutet das, dass gute Chancen bestehen und sich das Daumendrücken noch in jedem Fall lohnt!

1 Olimpia soll sterben  –
2 Wild  –
3 Lupernutus  –
4 Der seltsame Apparat des Jürgen Breitstein  –
5 Die Monster der Oberwelt  –
6 Homo ex machina  –
7 July Parson: Aviator +
8 Staub und Eisen  –
9 Skarvis 42B  –
10 Anthropomorphe Sehnsucht +
11 Endlich!  –
12 25 000 Teile +
13 Humanobots  –
14 Das Unheil des Sommers +
15 Grenzüberschreitungen +
16 Aus Stahl und Blut  –
17 Winterzeit  –
18 Resistent Existent  –
19 Landlust  –
20 Benjamin  –
21 Virus  –
22 Zum Tanzen geschaffen  –
23 abseitig  –
24 Leben in der Matrix +
25 Die Spieluhr +
26 Betsy +
27 3820-B256-0013  –
28 Altes Eisen  –
29 Brief in die Vergangenheit +
30 Das Geheimnis von Lael  –
31 Maschinensterben +
32 Maschinen fühlen?  –
33 Flucht  –
34 Manifest eines Träumers +
35 Die Dame mit den Scheinwerferaugen +
36 „Weltenkeller“ +
37 „Seltsame Gestalten…“  –
38 Explorer +
39 Abnormität +
40 Medizin ohne Seele +
41 „Der Recycler“ +
42 Totale Kontrolle +
43 Libertad +
44 Der Fehler  –
45 Halbdunkel  –
46 Die Schreibblockade +
47 Erwachen der Propheten  –
48 Das alte Karussell +
49 Wie im Traum  –
50 Grenzenlose Technik  –
51 „Ich. Mein Name ist.“  –
52 „Macht Platz!“  –
53 Marionettentheater  –
54 Lola  –
55 Frankensteins Castle +
56 „Die Akte Ted“ +
57 Höllenfahrt +
58 J-2112 +
59 „Warum hilft mir denn keiner?“ +
60 Holz, Lehm und Tränen +
61 Die Unbewegten  –
62 Bis der Schmerz einsetzt  –
63 Mensch oder Maschine?  –
64 Zieh mein Uhrwerk auf  –
65 Der Uhrmacher und das leben +
66 Gescheiterte Verbindung  –
67 Avionik  –
68 Erinnerungen wie Seifenblasen  –
69 Von Centauren und Menschen +
70 Robot und Nike  –
71 Eine Frage der Definition  –
72 Die Inspektion  –
73 Gefönte Langeweile  –
74 Die Summe seiner Teile +
75 Der letzte Flug der Glühwürmchen +
76 Die Übergabe +
77 Die magische Schreibmaschine  –
78 Der Anrufbeantworter +
79 Die Vergangenheit ist das Ziel  –
80 Emosauger +
81 Roter Sand  –
82 Maschinenkind  –
83 Die Menschmaschine +
84 Exodus Terram  –
85 Korrektur +
86 Weltherrschaft  –
87 Maschinenmond  –
88 Schützende Hüllen  –
89 Pygmalions Insel +
90 Der Lichtersammler  –
91 Tür Nummer 12 +
92 Die Messias-Maschine +
93 Lebensberechtigungsschein  –
94 Maschinenträume +
95 Tarnung  –
96 Der Zirkus  –
97 Insanity  –
98 Minerva  –
99 Sie  –
100 Schöne neue Welt +
101 Was ich bin  –
102 Kleine Helfer  –
103 Juwel der Mesiner  –
104 Der Fluxkompensator +
105 Evolution +

Wir danken allen Autorinnen und Autoren, die bereits jetzt ausgeschieden sind, für ihre Teilnahme an unserem Wettbewerb und wünschen ihnen alles Gute für ihre Zukunft.

Geschichtenweber Ausschreibung „Das Dimensionsportal“ bis 30.09.2016

Für alle, die schon wieder Lust haben sich an einer Ausschreibung bis zum 30.09.2016 zu beteiligen, hier das neueste Projekt unserer lieben Partner, der Edition Geschichtenweber:

Das Dimensionsportal

Ein Tor in phantastische Welten und andere Zeiten

Deutschland, in einer nahen Zukunft:
Dem Wissenschaftler Prof. Dr. Groll, der stets für seine Ideen verlacht wurde, gelingt es, von der Öffentlichkeit unbemerkt in seiner heimischen Garage ein Gerät zu bauen, welches ein Dimensionsportal öffnet. Eine flimmernde Wand bildet sich vor ihm. Fasziniert ergreift Max Groll einen Gegenstand nach dem anderen und überprüft, ob er diese in eine theoretische andere Welt schicken kann … ungachtet der möglichen Konsequenzen.

Das Portal, das Groll erschaffen hat, kann ein Tor an einen anderen Ort, in eine andere Zeit und sogar in eine andere Wirklichkeit sein. Wir suchen spannende, originelle und skurrile Geschichten, die erzählen, was die einzelnen Gegenstände in der jeweiligen Parallelwelt auslösen: Wird ein Flummi von den Neandertalern als Heiligtum verehrt oder als unbegreifliches Etwas gefürchtet? Was fangen die Bewohner der Zombiewelt mit einem veganen Kochbuch an? Kann ein Zauberkasten dazu beitragen, eine uralte Magierfehde beizulegen? Dies sind nur einige Möglichkeiten, die den Teilnehmern offenstehen.
Die Geschichten sollen in sich abgeschlossen sein und ausschließlich in der von euch gewählten Parallelwelt spielen, ohne dass Prof. Dr. Maximilian Groll selbst eingreift. Der jeweilige Gegenstand muss eine zentrale handlungstragende Rolle innehaben. Dabei sollte es sich um Dinge handeln, die in unserer derzeitigen Alltagswirklichkeit real sind.

Formale Bedingungen und Details für die Einsendungen … -> (http://forum.edition-geschichtenweber.de/)

Es ist kein Wettbewerb der Storyolympiade, aber natürlich trotzdem sehr zu empfehlen! 🙂

Alle Einsendungen bitte nur an die Edition Geschichtenweber, wie im Ausschreibungstext beschrieben.

Viel Spaß und Erfolg!

Geschichtenweber? – So sehen sie sich selbst.

Sechs Geschichtenweber hat Philipp Bobrowski gebeten, die folgende Frage zu beantworten:

Frage:
Wenn ein Fantasy-Verlag dich bitten würde, den neuen Völkerroman (Die Orks, Die Trolle, …) mit dem Titel “Die Geschichtenweber” zu schreiben, wie würdest du einem Dritten das Volk der Geschichtenweber, wie es in deinem Roman vorkommen soll, beschreiben?

Die äußerst amüsant und lesenswerten Antworten finden sich auf seinem Blog http://philippbobrowski.wordpress.com/.

Viel Spaß beim Lesen und Kennenlernen der Geschichtenweber-(eigenheiten). 😀

Euer Team der Story-Olympiade