Bald: Start der Storyolympiade 2019/2020

Nachdem wir im Team der Storyolympiade erstmal eine kleine Verschnaufpause brauchten, werkeln wir im Hintergrund an einer neuen Runde unseres Kurzgeschichtenwettbewerbs. Ein Thema ist bereits gefunden. Das ist aber auch in der Regel die einfachste Übung. Fast schon wichtiger ist, dass wir ein gutes Jury- und Lektorats-Team zusammen bekommen, auf das wir uns verlassen können.

Wie immer steht ein personeller Wechsel im Team der Storyolympiade an. Nicht alle, die bereits in den letzten Runden sich bei uns ehrenamtlich engagiert haben, trauen sich zu, neben Familie und Beruf einen Kurzgeschichtenwettbewerb wie den unseren noch einmal schultern zu können. Das ist schade, aber wir haben natürlich jedes Verständnis dafür. Die Lücken, die dadurch entstehen, versuchen wir, mit neuen Juror_innen und Lektor_innen zu füllen, die neue Ideen und Perspektiven einbringen, sodass eine gute Mischung aus altgedienten und neuen Kräften entsteht. Damit verändert sich die Storyolympiade jedes Mal ein Stück weiter, so wie auch die Welt um sie herum sich weiter dreht.

Sobald das Team in ausreichender Stärke steht und die letzte organisatorischen Fragen geklärt sind, beginnen wir mit der neuen Runde. Also haltet unsere Website oder Facebook-Seite im Auge.

Und falls noch jemand Interesse daran hat Wettbewerbsluft hinter den Kulissen zu schnuppern und bei uns mitzuarbeiten – vielleicht jemand der mit uns den Einstieg in die Welt des Schreibens, Lektorierens oder Verlegens gefunden hat – kann sich gerne bei uns melden. Wir freuen uns sehr über helfende Hände!

Tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.