Auch ein langer Weg … führt schließlich zum Buch!

Wir haben in den vegangenen Monaten immer wieder auf der Website und an anderen Orten darauf verwiesen, dass die Pandemie auch die Verlagswelt durcheinandergebracht hat. Dadurch ist auch die Storyolympiade aus dem Takt gekommen und hat bis heute nicht wieder in ihn zurückgefunden. Das Ergebnis ist bekannt: Es ging nicht weiter und alle mussten leider warten. Das bedauern wir sehr.

Umso mehr freuen wir uns, dass es jetzt tatsächlich weiter geht. Es ist verlagsseitig fest eingeplant, dass die Siegeranthologie im Herbst/Winter 2022 erscheinen wird. Wir hoffen, dass ist für euch alle eine ebenso gute Nachricht wie für uns.

Der lange Weg zum Buch – neuer Wettbewerb verschiebt sich

Liebe Storyolympioniken, Unterstützer_innen und Freund_innen der Storyolympiade,

durch die Pandemie und deren Auswirkungen hat sich der Fokus von vielen und auch der von uns selbst notgedrungen verschoben. Hinzu kommt, dass sich über die letzten zwei Jahre auch die Arbeits-, Familien- und finanzielle Situation bei uns verändert haben. Was sich natürlich wiederum auf unsere ehrenamtliche Tätigkeit bei der Storyolympiade auswirkt.

Darum bleibt es uns nicht erspart, weiter um Geduld bei den Gewinnerinnen und Gewinnern der letzten Storyolympiade 2019–2020 zu bitten.

Unser Verlag hat uns mitgeteilt, dass das Verlagslektorat trotz aller Widrigkeiten im Gange ist und die Autor_innen demnächst ihre Geschichten zur Bearbeitung zurückbekommen. Allerdings kann unser Verleger Torsten Low im Moment noch nicht viel weiter als bis zum Ende des Lektorats denken. Eine Fertigstellung der Siegeranthologie bis zum Oktober 2021 erscheint allerdings als sehr wahrscheinlich.

Dies wirkt sich auch auf den Start eines neuen Storyolympiade Wettbewerbs aus. Denn wir wollen keinen neuen Wettbewerb starten, wenn der vergangene noch nicht komplett mit Druck des Buches und Siegerehrung abgewickelt ist.

Wir bitte auch hierfür um Verständnis.

Euer Organisationsteam der Storyolympiade

Liebe Adventsgrüße und aktuelle Infos zum Wettbewerb

Stille… Ruhe… Isolation? Und doch im Hintergrund passiert noch immer etwas.

Aber zu allererst möchten wir euch heute am 1. Advent eine möglichst angenehme Advendszeit wünschen!

Dann lasst uns über die aktuellen lokalen, weltweiten und persönlichen Probleme und Schwierigkeiten positiv hinausblicken.

Denn im Moment befindet sich das Verlagslektorat in der letzten Phase.
Die AutorInnen werden bald die Texte vom Verlag zurück bekommen.

Wie wird es nun weiter gehen?
Laut unserem Verlag ist trotz aller Einschränkungen voraussichtlich mit einer Veröffentlichung der Anthologie „Generationen“ im März 2021 zu rechen.
Zusammen mit der Veröffentlichung wird auch die Online-Preisverleihung via Youtube im Verlagsgeplauder des Low Verlages stattfinden.

Bis dahin wünschen wir Euch allen eine, trotz allen Einschränkungen, schöne Weihnachts- und Jahresumbruchszeit!

Und klar wünschen wir Euch auch gute Gesundheit, Liebe und Freude.
Für die dieses Jahr besonders stillen und besinnlichen Zeit.

Euer Team der Storyolympiade