Liebe Adventsgrüße und aktuelle Infos zum Wettbewerb

Stille… Ruhe… Isolation? Und doch im Hintergrund passiert noch immer etwas.

Aber zu allererst möchten wir euch heute am 1. Advent eine möglichst angenehme Advendszeit wünschen!

Dann lasst uns über die aktuellen lokalen, weltweiten und persönlichen Probleme und Schwierigkeiten positiv hinausblicken.

Denn im Moment befindet sich das Verlagslektorat in der letzten Phase.
Die AutorInnen werden bald die Texte vom Verlag zurück bekommen.

Wie wird es nun weiter gehen?
Laut unserem Verlag ist trotz aller Einschränkungen voraussichtlich mit einer Veröffentlichung der Anthologie „Generationen“ im März 2021 zu rechen.
Zusammen mit der Veröffentlichung wird auch die Online-Preisverleihung via Youtube im Verlagsgeplauder des Low Verlages stattfinden.

Bis dahin wünschen wir Euch allen eine, trotz allen Einschränkungen, schöne Weihnachts- und Jahresumbruchszeit!

Und klar wünschen wir Euch auch gute Gesundheit, Liebe und Freude.
Für die dieses Jahr besonders stillen und besinnlichen Zeit.

Euer Team der Storyolympiade

Verlagsgeplauder – Folge 12 – Was ist die Storyolympiade (Interview mit Felix Woitkowski)

Dienstag ist Verlagsgeplaudertag im Verlag Torsten Low.

In dieser Folge vom 07.07.2020 unterhält sich der Verleger Torsten Low mit Felix Woitkowski, einem der Hauptorganisatoren der Storyolympiade über die Geschichte dieses langjährigen Schreibwettbewerbes, die Abläufe bei der Storyolympiade und über die letzte Ausschreibung.

Außerdem wird hier ganz exklusiv das Rätsel gelöst, welche Autoren bei dem Thema „Generationen“ die Plätze 1-3 belegen.

Wir gratulieren!

Euer Team der Storyolympiade

Einsendeschluss der Storyolympiade 2019-2020!

Seit dem 01.11.2019 um 00:00 Uhr ist Einsendeschluss für den Wettbewerb „Generationen“ der Storyolympiade 2019-2020!

Insgesamt 70 bestätigte Einsendungen haben uns erreicht. Vielen Dank dafür!

An alle uns bekannten Einsender sind bereits die Eingangsbestätigungen mit den laufenden Eingangsnummern verschickt worden.
Also falls TeilnehmerInnen, die ihren Beitrag fristgemäß eingesandt haben, keine Eingangsbestätigung mit Eingangsnummer von uns erhalten haben, ist etwas schief gegangen. In diesem Fall dürft ihr gerne bei uns nachfragen.

Wie geht es nun weiter?

  1. Erstmal müssen  eure Texte von uns anonymisiert werden. Das ist schon größtenteils getan. Vielen Dank auch für eure Vorarbeit!
  2. Anschließend werden die anonymisierten Texte an die Vorjury zur Bewertung übersandt. Auch dies ist schon größtenteils erledigt.
  3. Die Vorjurywertung werden wir, wie in auch schon in den letzten Wettbewerben, immer wieder schwungweise auf unserer Homepage veröffentlichen.
  4. Wenn die Vorjury alle Texte bewertet (+ =weiter / = raus) hat, werden die noch im Rennen gebliebenen Texte an die Hauptjury zur Bewertung und Reihung übersandt.
  5. Wenn alle Hauptjurymitglieder gewertet haben und die Reihung steht, wird vom Verlag festgelegt bis zu welcher Geschichte in der Reihung ein Abdruck in der Anthologie erfolgt.

Also dran bleiben und immer mal wieder hier vorbeisehen!

Das Team der Storyolympiade wünscht allen TeilnehmerInnen viel Erfolg!